Sausage Party - Ein Lebensmittel Por....

Alles fängt wie ein klassischer Animationsfilm für Familien an, aber dann! Sauerkrautnazis, sexuelle Anspielungen, übertriebene Gewalt und eine Sexorgie. 

Die Altersfreigabe von FSK 16 ist definitiv  gerechtfertigt. 

Was sich anhört wie das Motto der Weihnachtsfeier eines Schachclubs in der Oberstufe ist ein wirklich abgedrehter Animationsfilm. Wirklich abgedreht!

Der Kollege von nerd-wiki.de hat mal einen Artikel über 10 Filme die ihm den Appetit auf bestimmte Lebensmittel verdorben haben geschrieben. Dieser Film vermiest einem das Essen komplett. 

Die Sauerkrautnazis waren wirklich noch Lustig, und auch mit den sexuellen Anspielungen "Würstchen im Brötchen" etc. konnte ich ja noch was anfangen. Aber dann ging es Los.

Im Grunde handelt der Film von Lebensmitteln die erwarten dass sie in eine bessere Welt kommen nachdem sie gekauft wurden. Uns Menschen halten sie für gütige Götter. So weit so gut. 

Dann finden sie heraus das wir grausam sind und sie fressen wollen. 

Die logische Schlussfolgerung: Sie lehnen sich auf und wollen uns töten. 

Ist klar oder?

Und erst die Schlussszenen, oh je....

Versteht mich nicht falsch, ich bin eigentlich ein freund von übertriebenen Humor über den andere nur den Kopf schütteln. Aber der Film war mit zumindest gegen Ende zu heftig. 

Das will eigentlich was heißen, denn ich bin South Park Fan. 

Trotzdem waren einige Lustige Szenen dabei. Entscheidet selbst vielleicht werde ich einfach nur zu alt... oder war zu nüchtern?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0